Motopark GT3 RS Rallye – Der Porsche für Outlaws

Porsche 911 GT3 RS: Dieser Name steht für die reinrassige Transformation des Rennsport-Knowhows von Porsche von der Rennstrecke direkt auf die Straße. Es gibt wenige Supersportwagen, die das Thema „Motorsport“ derart konsequent auslegen.

Doch eine bloße Straßentauglichkeit war uns vom Motopark noch nicht konsequent genug. Unser Anspruch an das jüngste Projekt war deshalb ganz klar: Die Performance eines 911 GT3 RS noch zu steigern und dessen Rennsport-Spirit für den Offroadbereich noch einmal gänzlich neu interpretieren – Ohne bzw. nur mit geringen Einschränkungen in der Fahrbarkeit als Straßenfahrzeug im Alttag. Das Ergebnis ist der Motopark GT3 RS Rallye.

 

Nicht für den Boulevard. Nicht für die Garage. Gebaut für die Wildnis.

Unser Umbau war gewiss nur durch unser jahrelanges Motorsport- und Rallye-Knowhow möglich. Wir wollen uns bewusst von den alltäglichen Kreationen bekannter Porsche-Tuner abheben: Der Motopark GT3 RS Rallye ist kein Auto für die Boulevards der bekanntesten Metropolen unseres Planeten und auch kein plakatives Sondermodell, dass sich in exklusive Privatsammlungen einreiht und dort auf seinen sporadischen Einsatz wartet. Er ist vielmehr eine echte Offroad-Hightechwaffe, die gefahren werden will. Ein Rennwagen für die „Outlaws“ unter den Porsche-Besitzern. Natürlich fällt man mit diesem Wagen in jeder Stadt auf – Doch am wohlsten fühlt sich der Motopark GT3 RS Rallye dort, wo unsere Zivilisation endet. Wo einsame Schotterpisten zu Etappenprüfungen werden und wo der Wald den Klangteppich seines martialisch schreibende 6-Zylinder-Hochdrehzahl-Boxers kilometerweit hallen lässt…

Das Beste noch besser gemacht

Gemeinhin wird über den Porsche GT3 RS als „der“ perfekte Sportwagen gesprochen. Ein Fahrzeug, das man eigentlich nicht mehr optimieren kann. Doch das Wort „eigentlich“ war für uns Ansporn genug, die Messlatte nochmals höher zu legen. Wie genau haben wir das im Detail umgesetzt? Ein kurzer Technik-Überblick:

  • Full Spec Rallye Fahrwerk in Sonderabstimmung,  3fach verstellbar in Druckstufe High Speed, Druckstufe Low Speed und Zugstufe, Thermostat um die Dämpfung bei kalten und warmen Dämpfern konstant zu halten, Rebound Control Valve und Corner Control Valve von Reiger Suspension
  • Massiver Unterbodenschutz und Mud Flaps
  • Mittig auf dem Dach montierter Airscoop für Frischluftzufuhr
  • Speziell angefertigte Edelstahl-Rennsportabgasanlage mit optimiertem Durchsatz für mehr Leistung und nochmals deutlich verbessertem Sound
  • Rallye-Flyoff Handbremse mit ABS-Killswitch
  • Xenon-Zusatzscheinwerfer auf handgefertigtem Carbon-Nightface
  • Bremsbeläge in Rallye Spec mit höherem Reibwert für verbesserten Kaltgrip
  • Porsche Originalteile Überrollkäfig-Erweiterung
  • Rallye-Counter mit GPS-Computer für die Berechnung Distanzen, Durchschnittszeiten etc.
  • Beifahrer-Leselampe
  • Komplettes Foliendesign by 811design von Hajo Lemke (auf Kundenwunsch)

Auch wenn das wahre Potenzial dieses Fahrzeugs erst durch die Kombination aller Umbauten zum Vorschein kommt, realisieren wir natürlich jedes Fahrzeugprojekt in detaillierter Rücksprache mit seinem Eigentümer, ganz nach dem Motto: „Alles kann, nichts muss“.

Interesse an einem eigenen Umbau? Jetzt Informationen für Ihren Motopark GT3 RS Rallye Umbau einholen!

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

    (* Pflichtfeld)

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    X
    Add to cart